Sonntag, 4. September 2011

Und Chaos Pur

Ich bin wieder in Odense.......aber es waren auch soviele Eindrücke....
unteranderen auch ein kleiner Quilt , ein Bücheregal.
Die Buchrücken wurden aus den Webekanten genäht.



Da ich dafür kein Muster habe ,versuche ich es aus  den Gedächnis.
Danach Chaos-Pur

Kommentare:

  1. Liebe Gitta,
    ja, so ein Treffen - wie Eures in Odense - kann schon Folgen haben... ;-)) Du bist ja mächtig am Arbeiten. Ich wünsch Dir viel Erfolg beim Rekonstruieren Deiner Erinnerungen - in Sachen Buchrückenprojekt.
    ...und Deine Weihnachtsmänner sind echt klasse geworden. Mal sehen, ob ich sie mir nicht auch noch abgucke.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr interessant aus. Der Kreativität sind hier sicherlich keine Grenzen gesetzt. Bin sehr gespannt auf Dein fertiges Werk.
    Die Nissen sind toll geworden.
    Ich freue mich schon auf die nächsten Bilder Deiner Werke!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gitta,
    was für ein Chaos. Zum Glück reizt mich das mit den Webkanten so gar nicht. Ich verschenke meine immer. Jetzt bin ich aber gespannt, wie Dein Werk fertig aussehen wird.
    lg, Heike

    AntwortenLöschen
  4. -das sieht sehr spannend aus, ich freue mich auf die nächsten Fotos!
    Frohes schaffen beim Stabeln der Bücher ☺
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  5. . . . das ist ja eine "schöne"
    Gedächtnisübung die Du uns
    zeigts.
    Ich drück Dir die Daumen !
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Das ist so schön anzuschauen. Ich mag solch ein kreatives Chaos!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir