Montag, 9. September 2013

Das erste Weihnachtsdeckchen


Heute hat es bei uns im hohen Norden nur geregnet,aber wirklich den ganzen Tag!!Also ran an die Nähma.
 Die neuen Weihnacht-Stoffe lagen auch schon parat. Das Muster ist wieder aus Herning,und nennt sich
"Jul-i sol" von BMJ.Design 2012.










Bei der Papier-Näh-Methode,verbreite ich immer ein Chaos "Wahnsinn".










 Die Mitte habe ich mit einem Quiltstich verziert.
Das Binding habe ich auf Angelikas Rat in rot gehalten.Sie meint da kommen die Strahlen besser zur Geltung  .Recht hat Sie!!!!!!!!! DANKE.                                                                                                                                          



Kommentare:

  1. Das war eine kluge Entscheidung. Und sehr schön ist das Sterndeckchen geworden. Jetzt noch ein Schälchen mit Weihnachtskeksen darauf.... mmmhh.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht schon super aus! Und wenn der Herbst mit Macht kommt,kann man schon mal an Weihnachten denken. Mir fällt es immer unheimlich schwer, rechtzeitig anzufangen mit der Adventsdeko, das wird dieses Jahr sicher wieder so...
    Aber vieleicht bekomme ich bei solch schönen Dingen doch Lust...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Das ist sehr schön geworden!
    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gitta, das Deckchen sieht ja super aus. Den passenden Lebkuchen gibt es ja auch schon zu kaufen - also kann Weihnachten kommen.

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  5. Das Weihnachtsdeckchen ist sehr hübsch geworden.
    Es sieht auch etwas aufwendiger aus.
    Das Du schon an die Weihnachtsdeko denkst, vorbildlich.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gitta,
    einfach wunderschön, dein Sternenkranz!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. Das war ein guter Rat. Die Weinachtsdecke ist toll geworden! Wann kann ich mir die abholen ...hihi ...?

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Du Gitta, finde ich das Muster irgendwo im Netz? Käuflich oder frei?! Ist egal. Meine Suche von gerade eben war leider erfolglos!

    Nochmals Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  9. Schöne weihnachtliche Farben, die man aber gut auch das ganze Jahr über sehen kann.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gitta,

    Deine Weihnachtsdecke ist wunderschön geworden...ich hätte dem Rat auch nachgegeben, denn es sieht klasse aus, mit dem roten Rand.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  11. Ein sehr schönes Deckchen ist das geworden, ja langsam muss man an Weihnachten denken.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  12. Toll geworden, und die Stoffe gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  13. Fix wie nix ;-) Ich glaube, ich muss mal dafür sorgen, dass an eurem Ende der Straße nachts der Strom abgestellt wird ;-))

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Das Deckchen ist wirklich gut gelungen! Exakte Spitzen,wow!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  15. DAS ist echt toll, gut gemacht.

    Nana

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gitta,
    in welchem Tempo Du diese schöne Decke genäht hast,whow.
    Das ist ein besonders schöner strahlender Weihnachtsstern geworden. Einfach klasse.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  17. Einfach eine wundervolle Sternendecke.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  18. Eine super schöne Weihnachtsdecke! Das rote Binding find ich sehr gut, eine andere Farbe hätte den Stern vielleicht weniger leuchten lassen. Gute Wahl!!!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir