Mittwoch, 18. September 2013

In Arbeit.......

 ist dieser Weihnachtsläufer,genäht auf Papier.
Diesmal  etwas dezente Farben.
 Das ist eine blöde Arbeit.Kennt ihr einen Trick wie es besser geht?????
 Der Läufer muss noch montiert werden. Die Umrisse der Sterne werden gequiltet,ich denke  mit der Hand und einem roten Faden.

Kommentare:

  1. Hallo Gitta,
    nein, ich kenne auch keine "Rauszaubermethode", aber ich fange mit den Nahtzugaben an. Die kann man meist schön entlang der Naht fest falzen und dann gut wegreißen, damit ist der Start leichter.
    Ein schönes Läufermuster!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. oh, oh, Aldi hat Schoko-Weihnachtsmänner und jetzt du nähst ein Weihnacht-Tischläufer …das benotet Weihnacht kommt bald …LOL
    die Läufer gefehlt mir sehr gut !!

    AntwortenLöschen
  3. Der Stern ist wunderschön!
    Ich reiße das Papier schon raus, wenn die einzelnen Segmente genäht sind, schneide diese dann in die richtige Größe und beim zusammen nähen wären hier die Sternspitzen meine Orientierung für's genaue Nähen, das Papier würde somit nicht mit festgenäht und ist nicht unter NZG versteckt. Und vor dem zusammen nähen lässt sich das Papier ganz hervorragend entfernen.
    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gitta,
    der Läufer sieht toll aus und mit den Weihnachtsvorbereitungen kann man gar nicht früh genug anfangen :)

    LG Maja

    P.S. Ich nähe auf Papier mit einem ganz ganz kleinen Stich und dann mache ich es so wie Valomea - beim pulen mit den Nahtzugaben anfangen.

    AntwortenLöschen
  5. Der Läufer ist klasse geworden ! Ich glaube er könnte ein bisschen goldenes Quiltgarn vertragen :-)
    Für´s Papier habe ich keine Lösung außer ganz viel Ausdauer ;-))

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Oh der ist aber toll. Gefällt mir sehr, sehr gut.

    AntwortenLöschen
  7. ein feiner Läufer ist das. Ja, die Papierfitzel entfernen kann ganz schön nerven.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, liebe Gitta,


    ich habe auch schon solche Sterne genäht...allerdings ohne zu Quilten...dazu habe ich nur uf das 90Grad Rastervlies von Freudenberg genäht...da hat man ja schon seine Linien zum Nähen. Dieses Vlies bleibt drin...man könnte durchaus noch ein dünneres Volumenvlies in den Stern geben und quilten geht auch.

    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gitta,
    leider kenne ich auch keinen Trick um das Papier besser und schneller heraus zu holen. Dein Läufer wird aber sehr schön und die Arbeit hat sich gelohnt.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  10. Der Läufer sieht schon jetzt sehr schön aus.
    Auf Papier habe ich noch nie genäht und habe so auch keine Erfahrungen.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Gitta,
    Dein Läufer gefällt mir sehr gut. Kompliment!

    Zu dem lästigen Papier-Entfernen...wenn Du eine kurze Stichlänge gewählt hast und die dann in Kombination mit einem beherzten Dampfstoß aus dem Bügeleisen..dan wird das Papier schön pappig und lässt sich recht einfach entfernen.

    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Auf Papier genäht werden die Sachen halt immer ganz genau, und das entfernen vom Papier gehört dann eben auch dazu. Du könntest aber auch mal auf Teefilterpapier nähen, dann kannst Du das drin lassen. Ich find die Sterne super und mit rotem Quilting wird das bestimmt gut.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  13. Super dein Weihnachtstischläufer!! Du machst es schon richtig jetzt anzufangen, denn dann ist die Fertigstellung garantiert. Vom PP bin ich nicht so begeistert. Deshalb nähe ich diese Technik nicht, wenn es sich vermeiden lässt ...
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Gitta,

    Der Läufer sieht schon jetzt so schön aus....und mit einem roten Quilting kann ich ihn mir sehr gut vorstellen!

    Hg Klaudia

    AntwortenLöschen
  15. Woowww, das wird ein wunderschöner Tischläufer.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  16. Nydelig løper! Tegn opp og sy på tynn vlieseline, så slipper du å rive det bort:)
    Trine/Norway

    AntwortenLöschen
  17. Der sieht zauberhaft aus, sehr festlich.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  18. Hi Gitta,
    das sieht richtig, richtig schön aus!
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen
  19. Einige haben mir erzählt der Ehemann ist ein sehr guter Papierrausreißer, na ja meine würde sich nicht daran wagen, aber dein Läufer ist wunderschön und sehr exakt wird es ja mit diese Methode, da vergißt man doch glatt diese Fisselarbeit. Liebe Grüße Treny

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Gitta,
    was für ein besonders schöner Läufer. Klasse!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Gitta,
    das wird ein schöner Läufer!
    Die Farbkombination sieht edel aus.
    LG Marle

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gitta,
    ja, die blöde Papierfummelei ist echt nervig. Das Ergenis ist die Mühe aber wert gewesen. Dein Tischläufer ist einfach klasse.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Gitta ,
    ein Traum deine Weihnachtsdecke , die Farben sind wunderschön . Darf ich fragen wo du die Vorlage für Stern gekauft hast ?
    Ich habe mir dünneres Papier gekauft und nähe wirklich mit ganz winzigen Stichen .

    Lieben Gruß
    Inis

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir