Samstag, 31. August 2013

Letzten Sonntag durfte ich mit........


zur Ausstellung der "Dansk Patchwork Forening" nach Herning .
Mitgenommen haben mich Angelika und Bente.




 Nicht das ihr meint, das der Quilt im Hintergrund von uns ist,eine freundliche Ausstellerin hat fotografiert und uns da platziert(lach).



Das ist nur ein kleiner Ausschnitt.Die Ausstellung war klasse.
Hier ist meine Ausbeute.Viele neue Muster,ein neues Lineal und die Tasse mit (lach)                                                                  

Danach waren wir erschöpft und müde.Angelika hat uns wieder sicher nach Hause gefahren.  Es war ein schöner Ausflug mit euch beiden !!!!!! DANKE


Dienstag, 20. August 2013

Die hat mich schon lange gereizt....

Dieses Schleifentäschlein hat mich schon lange gereizt.
 Heute war es soweit.Stoff gesucht und Anleitung studiert und noch mal studiert,bis es "KLICK" gemacht hat.
Dann ging es erstaunlich schnell. Das wird nicht die letzte gewesen sein!!!!

Montag, 19. August 2013

Und noch eine Tasche.....

 Diesmal eine Origami-Tasche,gesehen bei Angelika .Wie gut das Angelika nur zwei Häuser weiter wohnt und das gleiche Hobby wie ich hab.Besser kann es mit den Nachbarn nicht klappen.Immer bereit mir etwas zu zeigen,oder am PC zu helfen,wenn ich mal wieder  nicht weiter weiß.Da wir beide eine Bernina Nähmaschine haben, werden Nähfüße auch schon mal getauscht.Besonders der Stich-Regulator ist öfters bei mir.Obwohl das Freihandquilten nicht mein Ding ist.Da muss ich noch mächtig üben.
 Die Tasche ist mächtig geräumig,für den Markteinkauf  Ideal.
Schnell genäht ist sie auch noch !!!!!!

Sonntag, 18. August 2013

Mit dem Muster fing alles an......

Mit dem" Blockhausmuster" fing vor zirka 10-12 Jahren alles an.
So eine Tasche sah ich damals in Husum.Die nette Ladenbesitzerin,ich glaube sie hieß 
Frau Stenzer,hat mir das Muster sehr geduldig erklärt,sie meinte.....das schaffen sie!!!!!

 Eine Woche habe ich gebraucht und die Tasche existiert schon lange nicht mehr.
Seit dem hat mich das Patchworkfieber gepackt und ich hänge an der Nadel(lach)
.

Nach 12 Jahren hatte ich mal wieder Lust  eine Windmühlen-Tasche zu nähen.
Kennt ihr das eigentlich.........für Taschenträger nehme ich gerne Stanzband.Das gibt es in verschiedenen Breiten,und in Schwarz und Weiß.
Man bekommt wunderbar gerade und verstärkte Träger. Dann mit Fuß Nr. 10 von Bernina. Links und rechts absteppen, genauer gehts nicht mehr.

Hat richtig Spaß gemacht.


Samstag, 17. August 2013

Flotte Sprüche auf Kissen......

 Diese Kissen mit den "Netten Sprüchen" habe ich hier gesehen.
Stoff besorgt,Text eingegeben,eine Krone mit eingebaut(ist schlecht zu sehen) und los ging es.

Ach, die Rückseite habe ich mit einer Knopflochleiste gearbeitet und guten alten Wäscheknöpfen.
Hätte ich auch fotografieren können!

Mittwoch, 14. August 2013

Man kann ja nie früh genug anfangen,

 denn der Weihnachtsmarkt kommt scheller als man (Frau) denkt.


Kleine Täschchen gehen immer.
Mein Urlaub neigt sich langsam dem Ende zu.Da das Wetter nicht so berauschend war,  hatte ich viel Zeit zum nähen.
Noch einen schönen Rest der Woche wünscht euch Gitta.

Sonntag, 11. August 2013

Produktives Wochenende

Das Wetter war am Wochenende  Schei......!Aber das hat ja auch etwas Gutes.Ohne schlechtem Gewissen konnte ich nähen.
.Einige kleinere Ufos wollten noch fertiggestellt werden.Die Geldbörse nach einer Anleitung von Farbenmix, lag nach dreimaligen TRENNRN seit  Wochen in der Kiste. Und ihr glaubt es nicht,es ging wieder mit TRENNEN los!!!Aber diesmal wild entschlossen die Flinte nicht wieder ins Korn zu schmeißen. Nach fluchen und Kopfschütteln klappte es dann.
 Auch die zweite,im dezenten Grautönen wurde fertig.War für Weihnachten 2012 gedacht........Auch die." Klugscheißer-Tasche" war für 2012.Ob mein Enkel  sich noch dieses Jahr darüber freut ....mal sehen!!!!
 

Die RuckZuck-Tasche aus den Sternenstoff ist neu,aber das Muster liegt schon eine Ewigkeit im Schrank.

Mittwoch, 7. August 2013

Alte Schätze ,Decke und zwei kleine Täschchen

Alte Schätze habe ich wieder ausgegraben.Die Idee hatte ich nach einem Gespräch mit Angelika.Richelieu......da war doch was!!!!?????
Vor fast zwanzig Jahren war ich im" Richelieu" Fieber.Decken und Läufer wurden mit Begeisterung gestickt.
Auch eine Küchengardine  entstand. Lange vergessen,heute wieder rausgekramt.Neu umgenäht,gewaschen,  gestärkt und wieder aufgehängt. 

1994 habe ich sie gestickt,ist das lange her.Aber sie gefällt mir wieder !!!
 Sogar in der neuen Küche
 Zwei kleine Täschchen ,die ich für Brillenputz-Tücher benutze.

Das Top ist jetzt auch fertig,nun soll die Decke nur noch zum quilten .
Saskia schau es dir schon mal an.Die Decke ist nicht so 100% geworden.

Sonntag, 4. August 2013

Ausstellung und kleine HANDtasche

 Im wahrsten Sinne des Wortes, eine kleine" Handtasche". Sie ist schnell ums Handgelenk geklettet.
.Praktisch für die Kleinsten. Wenn man am joogen ist.Schlüssel und Kleingeld passt rein.
Sieht doch auch noch nett aus.Gesehen habe ich es hier.Das letzte Bild ist ganz am Schluss(lach)


Und jetzt Bilder von der tollen Ausstellung der Gruppe"Rudequilter ohne Grenzen"





 Ein tolles Projekt von der Gruppe..Für ein Patengeld konnte man ein Frühchenquilt erwerben.
Der Erlöss ist für den Baby-Notfall Inkubatur.
Die Gruppe stellt sich auch beim Gartenfest von" Elsbeth`s Huus" vor.








Hier noch einmal die kleine Tasche!