Donnerstag, 6. August 2015

Ich versuche mal ein Muster das ich in Dänemark gesehen habe....

 aus dem Kopf nachzunähen. Es wird mit dem 10°Lineal gearbeitet.
 Dafür habe ich erstmal gut #abgelagerte# Stoffe genommen,ist ja erst nur eine Probe.
Die Stoffe liegen schon ein paar Jahre im meinem Schrank,das kennt ihr bestimmt auch(lach)
Aber harmonieren soll es schon,vieleicht wird Probestück ja prima und ich die Decke findet einen Abnehmer.
 Dann ist noch eine schnelle Tasche entstanden
 Einmal mit dem Bulli-Stoff und Leinen, Pinkfarbige Paspel und innen ein grünes Futter.
Innen wieder eine Reißverschlußtasche und Bulli Applikation

Kommentare:

  1. Ich stelle an dem Ende der Straße demnächst für eine Weile den Strom ab ;-))

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Wieso, ich hab doch Urlaub und es ist mir zu heiß.
    Nur in meinen Nähzimmer ist es kühl(lach)

    AntwortenLöschen
  3. Lieba Gitta, beides Klasse, der Bullistoff ist toll!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Auf die 10° Decke bin ich ja mal gespannt. Die Tasche sieht klasse aus, denn das Bullymotiv ist ein echter Hingucker.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  5. Dein Versuch mit dem 10 Grad Lineal sieht schon sehr gelungen aus und die Tasche finde ich ganz klasse.
    Tolle Farb- und Stoffkombi.

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja beides wunderschön! Das Muster sieht echt toll aus, das fasziniert mich, dass Du das so aus dem Kopf nachnähen kannst.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gitta,
    das wird eine tolle Tischdecke, wunderschöne Wirkung haben die Kreise.
    Deine Tasche ist klasse, toll mit dem Bullistoff.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Toll sieht das alles aus. Du bist immer so fleissig am nähen, Liebe Gitta :-)

    AntwortenLöschen
  9. Also ich finde die Decke Zauberhaft, hat was von einem Zirkusrund.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir