Mittwoch, 4. November 2015

Dies und das

 Ein kleines Raumwunder ist dieser Einkaufsbeutel.
 Mega  Weihnachtsstiefel


 Diese kleinen Wichtel-Taschen sind ideal zum Befüllen.
Geld oder etwas Naschi zum Nikolaustag,paßt wunderbar rein und sieht nett aus.

 sind aus diesen Buch

Dann mußte ich nachsitzen.....am Freitagskurs klappe es nicht so richtig.
Tausendmal genäht und auf einmal hakte es gewaltig.  Wie auch immer,die äußeren Spitzen waren  weg .
Die Nahtzugabe zu gering!!!???.  Hin und her probiert , immer wieder getrennt, dann kam die Erleuchtung...... der Fehler lag beim zusammen nähen!!!
Nun klappt es auch wieder mit den Spitzen (lach)
Aber da kann man  mal wieder sehen ,irgendwann ist man Betriebsblind !!!!!

Kommentare:

  1. Liebe Gitta,
    wow warst du fleißig und eines schöner als das andere! Danke für den Tipp beim Tunnelstern!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. So schöne Weihnachtssachen sind das, gefällt mir sehr.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gitta
    Deine Sachen sind wieder allesamt wunderschön, aber mein Favorit ist die Platzwunder-Tasche! soooo schön!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  4. Wie immer sehr schön. Mein Lieblingsteil heute aber ist der beutel. Ser ist richtig klasse und der Stoff so schön!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hui, wie niedlich diese Wichteltaschen sind. Ich finde die total genial. Aber auch die Mega-Stiefel finde ich klasse. Hach, ich freue mich schon auf die Weihnachtsmesse in Hamburg am Wochenende.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  6. Öhm- die Optik der oberen Tasche kommt mir erschreckend bekannt vor...

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein Prachtstiefel! Da passt viel rein:-) Tolle Weihnachtssachen hast Du genäht, es rückt immer näher...

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gitta,
    deine weihnachtliche Produktion läuft schon auf Hochtouren, tolle Sachen.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Da bist du ja schon bestens gerüstet für Weihnachten. Die Wichteltaschen sind mein Favorit.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir