Samstag, 31. Oktober 2015

Kleine Foto- Anleitung zum Sternen-Körbchen



  • Für das große Körbchen  34x34cm ,zwei verschiedene Stoffe.
  • Ich habe mich diesmal für einen Weihnachtsstoff und roten Leinen entschieden.
als Einlage nehme ich Thermolan und Vliesofix das bitte 32x32cm
Vliesofix auf Thermolan bügeln( auf beiden Stoffteile)

das Trägerpapier vom Vliesofix abziehen.
Die Einlage mit der Klebeschicht auf dem Stoff bügeln.
das andere Teil ebenso
Dann eine Hilfslinie diagonal zeichnen(mit einem Stift der wieder weg geht)
Dann mit einem passenden  Garn absteppen (da stelleich den Stich immer etwas größer)
So beide Teile sind jetzt fertig
Quadrat falten und die Abnäher anzeichnen
ich hoffe ihr könnt es erkennen,es sind beim großen Korb( 34x34)cm und beim mittleren Korb (26x26)cm immer 7cm und 3cm hoch

an beiden Teilen sind jetzt die Abnäher fertig,dann etwas abschneiden und die Abnäher auseinander
bügeln

So sieht es jetzt aus
Beide Teile re auf re stecken
Aufpassen das die Abnäher sich schön treffen !!!
Wenn man (Frau) will, ein bischen Dekor
Rundherum nähen, Wendeöffnung !!!!!   nicht vergessen.
Ecken abschneiden und beim Abnäher  einkerben
Dann Wenden, ist ein bischen mühsam

Gut ausbügeln und schmallkantig absteppen,dabei die Wendeöffnung mitschließen.


Das Foto mit den Tunnelsternen sollte ganz nach unten.
Der Link zur Anleitung ist ganz unten(lach)
FERTIG
Die Maße Für den  großen Stern
Stoff 34x34cm
Einlage 32x32cm

Kleiner Stern
Stoff 26x26cm
Einlage 24x24cm

Die Anleitung für die Tunnelsterne findet ihr hier 
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende 

CHC 2015 die letzte Blume

 16 Stück .   Zwei Blumen habe ich doppelt genäht,damit ich 16 Stück bekomme.
Wie ich das Top zusammen setze , mal sehen . Auf alle Fälle mit einem schwarzen Zwischenstreifen.
Eventuell mit farbigen Quardraten.
Das ist Blume 12 und damit sind alle genäht.
Nach den Sternkörbchen wurde ich gefragt,ich mach euch jetzt eine kleine Anleitung,
denn ein Muster habe ich nicht dafür.
Nur das ,das ist alles (lach)

Bis dann
LG
Gitta

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Zeigetag Dear Jane und ein Körbchen



Schon wieder 14 Tage vorbei und Zeigetag.

Nur ein Pflichtblöckchen habe ich geschafft und nicht mal gequiltet,nee,nee,nee.
Block  # I-1#   Ralph+Neldas`s Wedding


dafür aber noch Stern-Körbchen,das mußte ich umbedingt probieren.
Auch in Weihnachtsstoffen macht es sich gut.
Drei Größen  gibt es, das ist die Mittlere Gr.  25x25cm

Dienstag, 27. Oktober 2015

Tilda -Santa

 Die Packung habe ich schon vor Jahren in DK gekauft.   Tilda-Santa
 und jedes Jahr nähe ich ihn ,er gefällt mir immer wieder.
Mein zweiter 400 Maschenschal ist fertig,gewaschen und gespannt muß er nur noch trocknen.
 eine Bügelstation und ein großes stabiles Bügelbrett habe ich mir gegönnt.

Freitag, 23. Oktober 2015

Die Adventszeit naht


Eine fiese Erkältung hat mich diese Woche etwas ausgebremst.
Drei Tage wurde das Sofa gequält und nicht die Nähmaschine (lach)
Viel Fliederbeersaft trinken und schlafen waren meine Hauptbeschäfftigung.
Jetzt gehts wieder und ich wolte euch die Bilder noch zeigen.

 Die Adventszeit naht und unser Weihnachtsnähen auch.
Die beiden Gesellen kennt ihr bestimmt noch vom letzten Jahr.
Sind aber immer noch sehr beliebt.
Zwei kleine Sternen-Deckchen in Rot/Natur. Bei dieser Technik bekommt man immer zwei
gegengleiche Sterne.
 Der Tilda-Weihnachtsstrumpf


 Nochmal Sternendecken, diesmal eine Nr. größer und in Natur.

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Ein Rucksack für meine Enkeltochter

Zum Geburtstag einen Ruchsack.
Diese Variante von einem Rucksack scheint bei den Jugendlichen im Moment
hoch aktuell sein .
In Grau/Weißen Streifen und den Boden in schwarzen Kunstleder.
Mal sehen was sie sagt.....

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Dear Jane Zeigetag

 Drei Blöcke sind es diesmal geworden.
Block F-9 # Autumn Aster#
Block F-8 #Church Window #
Block F-10 #Potholder#
Jetzt fehlen mir noch Block 11-12 und 13 dann ist Reihe F auch fertig.

Montag, 12. Oktober 2015

Weihnachts-Stern im klassischen Stil

Dieses Foto kennt ihr ja schon...
aber ich wollte euch mal zeigen wie ich anfange,


 als erstes mache ich mir eine Schablone,am besten eine durchsichtige,ich markiere mir ein paar Punkte auf der Schablone.So brauche ich sie nur auf den Stoff legen und ausschneiden.
Sechs Stück brauche ich
 Der Stoff sieht dann allerdings aus, wie ein gelöcherter Käse (lach)!!1 Frau darf da keine Hemmungen haben.
 Die anderen Motive können auf die gleiche Art und Weiße verarbeitet werden,immer sechs Rauten...
dann  ein 3cm roter Streifen , ein 7cm breiter dann ein 4cm roter Streifen und immer im 60° Winkel
schneiden.
 und so sieht der Stern dann fertig aus.
Man kann den Stern größer oder kleiner,mit und ohne Schablone arbeiten.
Die sechs Rauten müssen aber im 60°Winkel geschnitten werden.