Sonntag, 1. Mai 2016

Renovierungsarbeiten sind Gott sei Dank soweit abgeschlossen

 Fast drei Wochen waren mein Mann ich dabei unser kleines Zimmer zu renovieren,das ursprünglich
mein Nähzimmer war.
Da wir einen Wasserschaden hatten mußte auch das kleine Vordach komplett saniert werden.
 Es ist im Grunde das schönste Zimmer im Haus,wie ein kleiner Wintergarten.
Man hat einen herrlichen Blick im den Garten.
Es hat aber viel Nerven gekostet,denn wenn mein Mann und ich zu sammen arbeiten geht es nicht immer friedlich zu. Beide Handwerker,einer schlauer als der andere das führt zu heißen
diskussionen,nur beim tapezieren ist es friedlich(lach)denn da hält sich mein Mann raus.

Es fallen schon Sätze wie,..... Dekorateure sind alles Pfuscher(damit bin ich gemeint) oder.....
...wenn ich mit dir als Kollegen zusammenarbeiten sollte.....würde ich sofort kündigen(der Spruch ist von mir)

 Aber am Ende ist alles wieder gut. Es sind noch ein paar Kleinigkeiten die gemacht werden müssen.
Leisten,Endloserzug bei den Raffrollos und eine Blende und dann ist alles Okay.
Mein Flower Power Ball macht sich auch gut an der Wand.
 Das altes Stickbild (,habe ich vor zirka 30 Jahren mal gestickt) paßt auch,
und jetzt kann ich mich wieder wichtigen Dingen zuwenden  NÄHEN!!!
Denn der Pfingstmarkt ist schon in 14 Tagen
Mein Winter- Wonderland-Quilt wartet auch darauf dass es weitergeht !!!

Kommentare:

  1. Deine Beschriebung von dem Zuammenarbeit zwischen dir und deinen Mann hat mir zum lachen gebracht :-). Schön sieht das Raum aus.

    AntwortenLöschen
  2. Ihr habt es aber wirklich sehr, sehr schön!

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Na Hauptsache ist doch, dass ihr euch in solchen Situationen gegenseitig einschätzen könnt - scheint es spornt euch sogar an. Denn im Nachhinein ist ja wieder alles gut und ihr könnte euer gemeinsames Tun genießen.
    LG este

    AntwortenLöschen
  4. Oh das sieht sehr schön und gemütlich aus bei euch, so einladend, da würde ich ja gerne mal einen Moca trinken(lach).
    Ich kann mit meinem Schatz auch nich so friedlich zusammenarbeiten.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  5. Toll, dass Ihr es trotzdem hinter Euch gebracht habt! *lach*
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön sieht euer Zimmer jetzt aus!
    Und nun weiterhin viel Spaß beim Werkeln!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gitta,
    euer neues Zimmer sieht sehr schön aus, auch wenn es zwischenzeitlich Nerven gekostet hat.
    Und jetzt ran an die Nähmaschine...für dich und für Pfingsten.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gitta,
    das Zimmer ist klasse geworden und die goldene Hochzeit war zum Glück nie ernsthaft in Gefahr :-))

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Ich musste echt schmunzeln bei Deinem Post. Es liest sich ganz wundervoll und ehrlich. Ihr habt es wunderbar gemacht, es sieht so schön aus!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gitta,
    ich kann das ja so etwas von nachvollziehen, mein Mann und ich gem. in der Küche, das geht auch nicht! Aber es hat sich für dich sehr gelohnt, sieht total schön aus!!!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gitta,
    das sind tolle Bilder, schönes Zimmer. Und wo nähst Du jetzt?
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. :)
    Aber es hat sich ja gelohnt, dass Ihr beiden Sturköppe die Zähne zusammengebissen habt- denn das Zimmer ist wirklich hübsch geworden.
    Wie gut, wenn man den anderen kennt und schon weiß, was bei so einem Projekt auf einen zukommt.

    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön ist der Raum geworden. Lachen musste ich auch bei der Beschreibung des Zusammenarbeitens. Wir werkeln am besten auch jeder in einem Raum. Aber komisch, so immer Friede Freude Eierkuchen könnte ich auch nicht ertragen.
    Schöne Woche und
    liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Ein tolles Ergebnis. Was bin ich froh, dass mein Mann und ich friedlicher zusammenarbeiten. Euer Zimmer schaut super aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir