Sonntag, 21. August 2016

Was man nicht so alles findet

Gestern saßen meine Nachbarin und ich in meinem Nähzimmer und hatten einen kleinen Klönschnack.  Dann wurden etwas gesucht,mehre Schubladen geöffnet und dann fand ich dieses Ufo.

Die Tasche Alexa von Elbmarie.
 Ich wußte ich hatte mir mal den Schnitt plus Stoff  auf dem Holland-Stoffmarkt  gekauft,
aber dann total vergessen,dabei war es schon komplett zugeschnitten!!!!
 Das ließ mir keine Ruhe und ich bin gestern damit angefangen die Tasche zu nähen.
Das Vorderteil habe ich gemixt und die beiden Stoffe mit eine Paspel verbunden.
 Ein kleiner Tip beim nähen mit Wachstuch, trotz Teflon-Fuß oder Roll-Fuß
ist es oft schwerig eine schöne Naht hinzubekommen.
Dann nehme ich gerne ein kleinesStück  Soluvlies, lege es oben auf den Stoff und nähe auf den Vlies.
Es  ist durchsichtig und hinterher wasche ich es ab,es löst sich auf wie Gelantine.




Jetzt bin ich bei den zwei Vordertaschen,ob ich die will weiß ich noch nicht.


Kommentare:

  1. Liebe Gitta,
    wie schön, dass du das UFO hervorgeholt hast, das wird sicherlich eine tolle Tasche.
    Was bei uns noch so alles unvollendet schlummert, so ein Klönschnack mit der Nachbarin ist doch toll ;-)
    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gitta,
    Schnitt und Stoff kommen mir bekannt vor. Viel Erfolg beim Nähen wünscht Dir Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gitta,

    Deine Lieblingsfarben
    mit mint aufgepeppt und
    Paspel - klasse.

    Viele Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gitta,
    das könnte mir auch passiert sein! Ich bin sehr gespannt auf deine fertige Tasche.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gitta,
    die Tasche wird toll ! Nächstes mal nehmen wir uns eine andere Schublade vor ;-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. So beautiful fabric combo,your bag will be stunning.Happy sewing!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir