Sonntag, 19. Februar 2017

So sah es bei mir die letzten 10 Tage aus



 Die letzten 10 Tage ging gar nichts. Eine fiese Erkältung hat mich lahm gelegt.
Besonders ärgerlich,denn hatte 14 Tage Urlaub.
Seit Freitag  machte mir  das Nähen wieder Spaß  ( nach dem Motto....10 Tage war Sie krank,jetzt
näht Sie wieder Gott sei dank!!!) 
Die kleinen Reishühner habe ich bestimmt 2Jahre nicht mehr genäht,aber heute hatte ich richtig Lust drauf.     In Schwarz/Weiß finde ich sie auch pfiffig.
 Die Anleitung für dieses Utensilo ist in der neusten Patchwork Spezial 2/2017

Die Hasenfrau hat jetzt einen Freund,dann ist sie nicht so einsam(grins)

Kommentare:

  1. Ohhhh, Du Arme, hat es Dich jetzt auch erwischt. Im Urlaub ist das ja besonders arg. Das tut mir voll leid für Dich. Zum Glück geht es wieder aufwärts und Du hast wieder Freude am nähen. Die Hühner sind wirklich so goldig! Vor allem, wie sie das schön in dem Eierkarton sitzen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gitta,
    ich kenne ja dein Tempo, aber so manche(r) wird sich fragen, wie die Ausbeute gewesen wäre, wenn du nicht krank gewesen wärest :-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Oh je. Aber schön zu lesen, dass du auf dem Weg der Besserung bist! Und Nähen ist jetzt bestimmt eine gute Thearpie!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Herrje... wenn Du beim Arzt warst, kannst Du Dich aber im Urlaub krank schreiben lassen und es gehen Dir dadurch keine Urlaubstage flöten. Weiterhin gute Besserung.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Schön, dass Du wieder unter den Nähenden weilst!, liebe Gitta;)
    Viele Leute sind derzeit krank- Allen gute Besserung!!
    Trotzdem warst du ja superfleißig!!!
    Immer wieder ein untrügliches Zeichen, dass es wieder aufwärts geht...:)
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass es dir besser geht, den Näherfolgen nach sogar wieder sehr gut. Opfere ja nicht deine Urlaubstage dafür! Hast du das Hasenpärchen etwa selbst genäht - so was könnte ich nie.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  7. Ach, hat es Dich auch erwischt? So viele Leute waren und sind krank - schön, dass es Dir jetzt wieder besser geht! Und das Nähen wieder Freude macht... :-)
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dass es Dir wieder besser geht! Der letzte Tag hat alles wieder "rausgerissen".
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    oh man Krank im Urlaub ist garnicht toll, aber Du hast es ja überstanden. Deine Hühner sind super. Gute Zeit .
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  10. Puh, diese Grippeviren, die im Moment unterwegs sind müssen es echt in sich haben. Schön das es dir wieder besser geht. Mach langsam und gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Oh nein, dich hat es also auch im Urlaub erwischt. Bei mir war das Anfang des Jahres so.
    Aber deine Nähfreude ist schon wieder da, da soll es jetzt rasch ein Ende finden mit dem krank sein.
    weiterhin gute Besserung
    birgit

    AntwortenLöschen
  12. Schön dass es dir wieder besser geht liebe Gitta.
    Ich glaub es nicht, hast du das alles in einem Tag genäht? Was hättest du dann in der ganzen Urlaubszeit geschafft. Süß dein Hasenpärchen und die kleinen Reishühner.

    Alles Liebe
    Uta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gitta,
    oh man oh man, da hat es Dich ja richtig umgehauen. Schön, dass es nun wieder aufwärts geht. Das Hasenpärchen ist einfach ZUCKER!!!
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir